In Aubrac ist Wasser allgegenwärtig. Wasserfälle, Seen und Flüsse schlängeln sich zwischen Weiden und Granitfelsen oder im Schatten von Laub und verleihen unseren Landschaften eine besondere Ästhetik. Ob wegen der Schönheit der Aussicht, um Sport zu treiben oder um zu angeln, die Seen des Territoriums werden Sie unvergessliche Emotionen erleben lassen.

Wird geladen
Wird geladen

Mitten im Berg verloren

See der Mönche von Aubrac
Andre Meravilles


Mönchsee

Der Lac des Moines, eingebettet im Herzen der Weiden, bietet a herrliche Aussicht auf dem Dorf Aubrac und gipfelt auf 1 Metern über dem Meeresspiegel.
Dieser Ort ist förderlich ruhig und nachdenklich, perfekter Fotospot, um die wechselnden Farben von Aubrac einzufangen.

Wussten Sie schon?

Dieser künstliche Stausee wurde gebaut, um den Fluss der Boralde de Saint-Chély zu kontrollieren. Das Fassungsvermögen des Gewässers beträgt 1 m260.
Bitte beachten Sie, dass dieser See kein Badesee ist, sondern einfach nur zum Nachdenken dient. Dies ist ein Ort, den es zu bewahren gilt.

Die Straße der Seen

Eine der schönsten Straßen auf der Hochebene von Aubrac ist die Straße zu den Seen in Lozère. Überqueren Sie von Nasbinals bis zum Col de Bonnecombe die unendlichen Wüstenweiden, die hier und da mit Gletscherseen übersät sind. Sie werden von diesen für unsere Region so typischen Landschaften begeistert sein. Diese Seen sind oft von Feuchtgebieten umgeben und befinden sich auf Privatgrundstücken, so dass sie zu Fuß nicht erreichbar sind. Trotzdem sind das die schönsten Fotospots am Set! Um sie am besten zu entdecken, wählen Sie a Roadtrip im Herzen von Aubrac !

Vacha Lac Aubrac

Stauseen

Halbinsel Laussac Aubrac
Andre Meravilles

Sarrans-See

Der 35 Kilometer lange und 100 Meter tiefe Sarrans-See erstreckt sich über etwa 1 Hektar und ist damit der achte größter künstlicher See Französisch. Es liegt im Truyère-Tal und ist eines von 15 Produktionsstandorte für Wasserkraft von EDF die die Entwicklungskette Lot-Truyère bilden (10 % der Wasserkraft von EDF in Frankreich).

Der See ist ein echter Ort, der Liebhabern bekannt ist Raubfischangeln. Es verspricht Ihnen eine tolle Zeit mit Familie oder Freunden, ob auf dem See oder am Ufer von den vielen Pontons.
Für die weniger Sportlichen ist der See von Sarrans auch sehr interessant schöner Ort zum Schwimmen. Auf der Halbinsel Laussac sind Faulenzen an den Stränden und das Mieten von Booten für eine Fahrt auf dem See perfekt, um eine gute Zeit zum Entspannen zu verbringen.

Saint-Gervais-See

Der See von Saint-Gervais mit einer Fläche von 16 Hektar ist sehr leicht zugänglich. In Mode Promenade, Sie können es in einer Stunde (ca. 3 km) umrunden und die Ruhe des Ortes genießen, bevor Sie zum plage für ein erfrischendes Bad. Im Juli und August, die Bad wird überwacht. Zum Wassersportarten Sie können Tretboote, Paddel, Kanus und Windsurfer mieten.

Ein Teil des Sees mit einer Tiefe von 10 Metern, der als 2. Kategorie eingestuft ist, ist reserviert Angelfreunde. Rund um Saint-Gervais werden viele Posten eingerichtet. Sie können dorthin gehen, um die zu necken Raubtiere und hoffen, mit einem Barsch oder einem Zander abzureisen und manchmal sogar ein Hecht.

See von Saint-Gervais Aubrac
See Sels Viadène
Andre Meravilles

Der See der Selbst oder See von Maury

In der Gemeinde Montpeyroux ist der Lac de Maury ein großer See mit einer Fläche von 167 Hektar. Am Zusammenfluss von Selves und Selvet wird es durch einen Damm auf den Selves gebildet. Seine Wände sind aufgrund seiner maximalen Tiefe von 45 Metern manchmal sehr steil.
In der Nähe des Campingplatzes Tours bietet der Lac de la Selves viele Wasseraktivitäten: Bad (Zugang zum See bei den Campingplätzen), Wasserpark sehr verspielt, Verleih von Tretbooten, Kanus, Paddeln.

Der Lac de Maury ist ein See der 2. Kategorie und bekannt für seine Karpfen, Barsch und Zander. Es ist von vielen Punkten aus leicht zugänglich Boot, die von einem der Piers abfahren, dass es für Sie am angenehmsten ist, darin zu stöbern. Seien Sie jedoch vorsichtig, im Frühjahr werden provisorische Schutzgebiete eingerichtet und jegliches Fischen ist dort Tag und Nacht verboten.

Staudamm und See von Montézic
EDF – Pierre Soissons

Montézic-See

Sein Betrieb basiert auf dem Wassertransfer zwischen den Stauseen von Couesque und Montézic, was zu hohen täglichen Tidenhubs (etwa acht Meter) führt.
Mit einer Fläche von 250 Hektar wird es vom Plane-Bach gespeist. Es ist ein See Angelfreunde 2. Kategorie.

Couesques-See

Angelsee, Lac de Couesques ist ein sehr langer Schluchtensee. Auf einer Fläche von 65 Hektar kann es bis zu 50 Meter tief werden. Es unterliegt sehr starken täglichen Tidenhubs (mehr oder weniger 5 Meter).

Andre Meravilles

Herausforderung!

Dieser Angelsee, insbesondere durch den fehlenden Zugang zu Fischen vom Rand, wird Sie mit seiner Ruhe beim Bootsangeln verführen (Vorsicht vor dem starken Tidenhub). Barsch, Zander und Hecht bevölkern den Grund, der manchmal sehr voll ist.

Lac des Galens Aubrac
Andre Meravilles

Galenser See

10 Minuten von Laguiole entfernt, kann der Lac des Galens zu jeder Jahreszeit entdeckt werden. Die schattigen Picknickplätze rund um den See sowie der 6 Kilometer lange Wanderweg versprechen Ihnen einen Moment vollkommener Ruhe. Von den Ufern aus können Sie auch angeln.

Der Sommer, der Bad betreut mit kleinen und großen Bädern, Wasserspielen für Kinder und Jugendliche, Tretboot- und Kanuverleih.

Vorsicht : Wasserkraftwerk mit Wasserstandsschwankungen.

Kleine Seen und Gewässer

Picades-See

Der Lac des Picades im Skigebiet Brameloup ist ein kleines Paradies auf 1046 Metern über dem Meeresspiegel, umgeben von einem Wald aus Buchen und Tannen. Picknicktische erwarten Sie für einen Tag, an dem jeder etwas findet, um seine Batterien aufzuladen: Promenade, Siesta am See bzw Angelfreunde Forelle für alle, Kinder und Erwachsene, Fortgeschrittene und Anfänger.

Lake Picades Aubrac
Cantoin-See
Cécile Remond

Der Cantoin-See

Unterhalb des Dorfes Cantoin, mit Blick auf die Buren, bietet Ihnen ein reizvolles Gewässer eine erfrischende Pause. Tabellen von Picknick wird es den Älteren ermöglichen, sich im Schatten seiner großen Tannen auszuruhen, während die Kleinen die Freude haben werdenSpielplatz.

Du wirst in der Lage sein Fischen, vom zweiten Samstag im März bis zum dritten Sonntag im September, um Ihr Glück mit Rotaugen, Karpfen und anderen zu versuchen Forelle (regelmäßige Veröffentlichungen der AAPPMA von Argences en Aubrac/Cantoin).

Wussten Sie schon?

Ursprünglich waren die Burons von Cantoin Berghütten. Sie wurden identisch demontiert und wieder aufgebaut, um Ihnen eine charmante und komfortable Touristenunterkunft zu bieten.

Die Seen von Sainte-Geneviève-sur-Argence

Am Zusammenfluss der beiden Argences, der Argence Vive und der Argence Morte, empfangen Sie die beiden aufeinanderfolgenden Seen von Sainte-Geneviève-sur-Argence zu einem Tag der Entspannung. Der „Ententeich“ unterhalb des Wehrs ist der ideale Ort für junge Forellenfischer-Lehrlinge.

See Sainte-Geneviève
Andre Meravilles

Am Vignotte-See findet jeder eine Aktivität, die ihn zufrieden stellt. Für Angler sorgen die vielen Zugänge zum Ufer und die regelmäßigen Forellenaussetzungen für einen angenehmen Angelausflug.

Für diejenigen, die sich bewegen möchten, ermöglicht Ihnen die nautische Basis, den See mit Kanu, Kajak, Tretboot, Paddel, Fahrrad auf dem Wasser zu überqueren, aber auch elektrische Mountainbikes für einen halben Tag zu mieten oder Discgolf zu üben. Slackline und Trampolin.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt